Film vom Kleinkinder-Gottesdienst am 28. Juni 2020

Wir bedanken uns bei allen, die an diesem Video beteiligt waren:

Liturgie: Pfarrerin Karin Keck

Musik: Susanne Courtin

Das Kleinkindergottesdienst-Team und die Kinder:
Karoy Beres mit Petra, Máté und Áron, Elke Pflumm,
Silke Hirth-Rayer mit Julius, Ann-Katrin Falk und Aaliya Sofie Sauer

Technik: Bild und Ton: Ralph Lindner

Außerdem könnt ihr vielleicht mal einen Spaziergang zur Stadtkirche in Plochingen machen – da gibt es ein Fenster mit dieser Geschichte vom Sämann oder auf der Homepage vorbei schauen: http://www.kirchen-online.com/content.

Zum Weiterdenken:

Jesus erzählt die Geschichte vom Sämann mehrmals, zum Beispiel in Matthäus 13, und er erklärt sie auch noch: Er sagt, dass der Same wie das Wort Gottes ist, das Gott als Sämann aussät in die Welt. Nicht überall findet es Anklang, nicht überall kann es Wurzel schlagen und Früchte brin-gen. Aber wo Gottes Wort wie auf gutes Land fällt, bringt es Frucht, entstehen gute Dinge, hilft es uns im Alltag, tröstet es und baut auf. Darüber dürfen wir staunen und uns freuen wie über das Wachsen und Fruchtbringen in der Natur. Es ist gar nicht Ziel dieses Gleichnis, mahnend den Finger zu heben oder unser Grübeln zu unterstützen, warum manches nicht gelingt. Die Natur macht, was sie will und auch Gottes Plan und Wille verstehen wir nicht immer. Aber wir können mit unserer Arbeit, unsere Mühe, einem offenen Herzen dazu beitragen, dass etwas gedeiht. Und dass Gottes Wort in unserem Herzen Wurzel schlägt. Schon beim Propheten Jesaja in Kapitel 55 steht: Suchet den HERRN, solange er zu finden ist; ru-fet ihn an, solange er nahe ist. Denn gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen, zu säen, und Brot, zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: Es wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende. Gebet: Gott, du wirkst in unserer Welt. Du streust immer wieder den Samen deiner Liebe aus, die Körnchen deiner Hoffnung. Du willst uns mit Glaube, Liebe, Geduld und Hoffnung zu deinem Ziel führen. Dafür danken wir dir. Hilf uns, wenn wir im Wirrwarr der Meinungen und Worte nach Orientierung suchen. Lass uns dein Wort neu entdecken. Und hilf, dass dein Wort bei uns reiche Frucht bringt.

Amen.

Kleinkindergottesdienst

Die Kleinkindergottesdienste finden jeweils um 11Uhr in der Ottilienkapelle statt und dauern etwa eine halbe Stunde.

Eingeladen sind alle kleinen Kinder im Alter von 0-6 Jahren.
Natürlich dürft ihr auch Mama, Papa, Oma, Opa und alle Eure Freunde mitbringen.

Das Kleinkindergottesdienstteam, eine Gruppe engagierter Mütter und eine Pfarrerin oder ein Pfarrer, trifft sich regelmäßig zur Vorbereitung dieser kindgerecht gestalteten Gottesdienste.

Mit einer anschaulichen biblischen Geschichte, mit vielen Liedern, Gebeten und einfachen, verständlichen Texten, feiern wir zusammen mit den jüngsten Gemeindemitgliedern Gottesdienst.

Wir freuen uns natürlich immer über Zuwachs in unserem Team.

   
Kontakt: Ab sofort kann Pfarrerin Karin Keck zu allen Fragen zum Kleinkindergottesdienst angesprochen werden. Selbstverständlich steht aber auch Elke Pflumm elke.pflummdontospamme@gowaway.outlook.de weiter zur Verfügung.

 

Termine 2020

Sonntag, 28. Juni 11 Uhr Ottilienkapelle

 

Hier finden Sie den Flyer für die 1. Jahreshälfte 2020:

zum Ausdrucken

zum Lesen am Bildschirm