Paul-Gerhardt-Kirche und Barrierefreiheit

Der Zugang zur Paul-Gerhardt-Kirche ist barrierefrei. Nur am Eingang muss der Besucher auf eine wenige Zentimeter hohe Schwelle achten.

Der Saal und die Toiletten liegen unter der Kirche. Der Zugang führt außen um die Kirche herum. Es müssen einige Stufen vor dem Zugang zu den Räumen überfunden werden, eine integrierte Rampe ist für Rollstuhlfahrer oder Kinderwägen in den Stufen eingebaut. Nach dem Eingang sind weitere 3 Stufen - Geländer vorhanden, aber keine Rampe für Rollstuhlfahrer - zu bewältigen.

Alternativ führt  intern, vom Kirchenraum aus, über eine steile Holztreppe, nicht Rollstuhl geeignet und selbst bei laufbehinderten Besuchern nur mit äußerster Vorsicht zu benutzen ein Zugang zu den Räumen unter der Kirche.

Es gibt kein Behinderten-WC.

zurück