Probentermine der Plochinger Kantorei

 

Die regelmäßigen Probentermine sind

     mittwochs um 19Uhr30

im Evangelischen Gemeindehaus in der Hermannstraße 30.

Die Proben beginnen wieder am 16. 09.

Die Proben beginnen demnächst wieder

Am 16.9. beginnen wir wieder mit den Proben.

Ich möchte im Gottesdienst am Ewigkeitssonntag mit Ihnen
das Requiem in Es von J.G. Rheinberger singen.
Unter diesem Link können Sie schon mal reinhören: 

https://www.youtube.com/watch?v=e3yJz1DjsQU&list=RDe3yJz1DjsQU&start_radio=1&t=0

 

Das zweite ist unser Adventskonzert am 20.12.2020.
"Magnificat- The Groovy Version of OX"
bedeutet, das Marias Lobgesang
in einer rhythmischen Version mit Klängen aus Jazz, Latin und Funk komponiert wurde.
Christoph Schönherr ist Chorleitungsprofessor an der Musikhochschule Hamburg.
Er ist auch künstlerischer Leiter des Internationalen Festivalchores C.H.O.I.R an
der Landesmusikakademie Ochsenhausen, wo auch die Uraufführung stattfand.
Daher der Name OX (=Ochsenhausen).
Ergänzt wird dieses Konzert durch 3-4 Adventsstücke aus dem skandinavischen
Chorbuch.
Ich möchte für dieses Konzert gern Projektsänger*innen einladen.
Wir beginnen ab 7.10. immer im ersten Teil der Kantoreiprobe (19:30 bis 21:00)
mit den Konzertstücken und widmen uns dann im zweiten Teil (21:00 bis 21:30)
dem Requiem bzw. der Weihnachtskantate.
Bitte laden Sie also sangesfreudige Bekannte ein, vom 7.10. bis 20.12.
Teil der Kantorei zu sein. 

Das dritte ist die Bachkantate 142 "Uns ist ein Kind geboren", die aber
wahrscheinlich nicht von Bach komponiert wurde (auf manchen Noten steht
Kuhnau oder Anonymus). Sie soll im Weihnachtsgottesdienst am 25.12. erklingen.