21.07.19

CVJM-Plochingen feiert 50jähriges Jubiläum

© Gerhard Nölle

Mit einem großen Programm über 3 Tage hinweg feierte der CVJM-Plochingen sein 50jähriges Jubiläum. Bereits am Freitag gab es eine Kinonacht für Kinder und Erwachsene, doch der Höhepunkt an diesem ersten Abend waren Bilder über 50 Jahre CVJM-Arbeit: Beginnend mit der Gründung des Posaunenchores bereits in 1946, über die Gründung des CVJM Plochingen e.V. in 1969 bis heute wurden viele Stationen und Ereignisse im Rückblick gezeigt. Heute besitzt der CVJM 650 Mitglieder und 65 Mitarbeiter, die die verschiedenen Sparten im Sport, der Jugendarbeit wie Posaunenchorarbeit betreuen. Eindrucksvolle 50 Jahre!
Am Samstag stand der Jungschartag des EJE auf dem Gelände vor und um das Vereinshäusle unterhalb der Schafhausäckerhalle auf dem Programm. Für Jung und Alt gab es Spiel und Spaß. Besonders beim Bubble Soccer - ein Spiel mit aufgeblasenen Bällen, war die Begeisterung groß. Natürlich war für Essen und Trinken gesorgt. Am Nachmittag unterhielten die Jungbläser sowie der Posaunenchor mit "Swing and Brass" die Zuhörer. Der Samstag schloss mit einem lustigen Abendprogramm mit Klaus Birk und den fil_da_elephant, welche die Lachmuskeln aller strapazierten.
Am Sonntag war die Kirchengemeinde zum Gottesdienst am CVJM-Häusle eingeladen. Unter 4 Zelten und 3 Pavillons waren alle vor der Sonne und einem Regenschauer geschützt. Pfarrer Cornelius Kuttler, Leiter des EJW hielt die Jubiläumspredigt, musikalisch wurde der Gottesdienst von einem Projektchor und dem Posaunenchor umrahmt. Die Liturgie hielten Pfarrer Hengel, Pfarrerin Keck und Bezirksjugendpfarrer Enderle vom Kirchenbezirk Esslingen. Die Arche Noah war das Thema des Gottesdienstes und anwesende Kinder durften die bereitgestelle Arche mit "Stofftieren" füllen. Ein fröhlicher Gottesdienst, der den Bogen von Noah bis in die heutige Zeit schlug.
Bürgermeister Buss, Pfarrer Hengel und der Vorsitzende des CVJM Thomas Nussbaum sprachen zum Schluss noch Grußworte zum Jubliläum und strichen jeweils die Bedeutung der gesellschaftlichen wie christlichen Arbeit des CVJM in unserer heutigen Zeit heraus. In Erinnerung der Jahreslosung "Suche Frieden und jage ihm nach" wurden 30 Tauben in den Himmel entlassen. Bunte, vielfältige und fröhliche Jubiläumstage waren zu Ende. Der Dank gilt allen Helfern und Mitarbeitern.
GN