Familienbrunch begeistert

"Wir machen uns gemeinsam und mit Jesus auf den Weg". Etwa 60 Kinder und Familienangehörige und 15 Mitarbeiter trafen sich am Sonntag im evangelischen Gemeindehaus zum Junge Familien Brunch. Aus Kirchengemeinde, CVJM und von der Süddeutschen Gemeinschaft hatten Mitarbeiter der Kinderarbeit dieses Treffen vorbereitet. Das Küchenteam zauberte neben den klassischen "Frühstückshits" (Nutellabrötchen und Müsli) auch Gemüsesticks, Obstteller, Rührei und warme Würstchen auf das Büffet. Susanne Courtin und Felix Braungardt begleiteten die Lieder, sogar auf schwäbisch gab es einen Gospelsong. Thema war der Weg von Jesus, der Menschen hilft und dabei selbst Steine in den Weg gelegt bekommt. Aber er kann die Menge davor bewahren, eine Frau, die einen Fehler gemacht hat, zu steinigen. Mit dem berühmten Satz: "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein", endete ein Anspiel der Kinderkirche. Dann gab es nach dem Essen noch viele Spiele und Bastelstationen, bei denen es um Jesu Einzug nach Jerusalem ging und um die Steine und Hindernisse, die ihm in den Weg gelegt wurden. Mit einem Kreis um das farbige Schwungtuch, das alle wie ein Zelt unter Gottes Segen stellt, endete der Vormittag. Einfach toll!