Chorgesang mit Pantomime - Mitreißendes Gospel-Konzert in der Paul-Gerhardt-Kirche

© Rainer Kellmayer

Moderne Kirchenmusik ist rhythmisch. Sie ist fröhlich und mitreißend. Vor allem aber begeistert sie die Singenden und ihr Publikum. Dies erlebte man am Sonntagabend beim Gospel-Konzert in der Paul-Gerhardt-Kirche im Plochinger Stadtteil Stumpenhof - der Funke der Begeisterung sprang vom Chor aufs Publikum über. Und am Ende waren sich alle einig: Schade, dass es schon vorbei ist. „Unser Gospelchor hatte beim ersten Projekt im vergangenen Herbst einen fulminanten Start“, sagte Pfarrer Gottfried Hengel, der für die Kirchenmusik in Plochingen zuständig ist. Damals waren es 40 Sängerinnen und Sänger, bei den aktuellen Konzerten in Plochingen und Wernau ist die Sängerschaar bereits auf mehr als 60 angewachsen. Motor des Ganzen ist Christian König, der als Bezirkskantor für die Förderung der Popularmusik im Bereich Esslingen-Land zuständig ist. ...

Den vollständigen Text finden Sie auf der Seite "Musik-bei-uns/Gospelprojekt/" auf dieser Homepage.