Gemeinsam an einem Tisch – Kommt, alles ist bereit! – Weltgebetstag 2019

Das war genau das richtige Motto für den ersten gemeinsamen Weltgebetstag in PIochingen, denn gemeinsam versammelten sich mehr als 100 Frauen und Männer aus allen Teilgebieten von Plochingen: evangelische, katholische, evang.-methodistische - jüngere und ältere. Alle Plätze an den Tischen (ganz slowenisch geschmückt) im Gemeindehaus waren besetzt.
Die Liturgie kam dieses Jahr aus Slowenien, einem der kleinsten und jüngsten Länder Europas. Die Besucher wurden schnell mit hineingenommen in das Leben von slowenischen Frauen, ihre Freuden und Sorgen. Wie ein roter Faden zog sich die Einladung an einen gemeinsamen Tisch, die Gott allen Menschen ausspricht, durch den Gottesdienst. Begleitet wurden die Lieder der Feier durch die fröhliche Musik einer Musikgruppe, die sich ganz ökumenisch aus den verschiedenen Konfessionen zusammensetzte.
Ganz nach dem Leitsatz des Weltgebetstages, der immer am 1.März eines Jahres auf der ganzen Welt gefeiert wird und jedes Jahr von Frauen eines anderen Landes vorbereitet wird, konnten die Gäste in Plochingen informiert beten und sich betend informieren. Das ist jedes Jahr aufs Neue wieder spannend. Und die große, gemeinsame Runde für ganz Plochingen gibt nun ein wunderbares Gemeinschaftsgefühl für alle Christinnen und Christen in unserer Stadt. Da kann man schon auf das nächste Jahr gespannt sein.
Ulrike Sämann